SDX Rope Training

Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde

SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
1 von 7
Mit dem Erdanker können Sie das Seil sicher am Boden befestigen. Grundsätzlich können Sie zum fixieren auch eine schwerere Tasche oder einen Sandbag benutzen.
SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
2 von 7
Im Fußballtraining eignen sich auch dei Torpfosten ideal, um die Seile zu fixieren. Gerade wenn Sie mit mehreren Sportlern arbeiten wollen, können Sie an verschiedenen Toren arbeiten.
SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
3 von 7
Für das Gruppentraining gibt es allerdings auch spezielle Befestigungen, bei denen mehrere Seile an einer Halterung fixiert werden. Denkbar ist es auch, die Seile ineinander zu schlingen.
SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
4 von 7
Eine Alternative für die Halle, die Hauswand oder auch den Hof ist die Wandhalterung. Diese können Sie in verschiedenen Höhen anbringen.
SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
5 von 7
Das Kunststoffseil kann verschiedene Schwierigkeitsgrade umfassen und somit auch verschiedene Leistungsklassen ansprechen. 
SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
6 von 7
Angeboten werden zum Beispiel light, medium und heavy Ropes, die je nach Körpergröße und Kraft eingesetzt werden können.
SDX Rope Training Funktionelles Athletiktraining mit dem Seil - Materialkunde
7 von 7
Über diesen QR Code erhalten Sie in einem Video weitere Informationen zum Rope Training. Viel SPaß beim Reinschauen.

Rope Training Experte Ingo Geisler stellt Ihnen Befestigungmöglichkeiten für das Training mit den Seilen vor.

Es gibt Unterschiede zwischen den Seilen und in der Art, wie man diese befestigt. Ein paar grundlegende Informationen wollen wir in dieser Fotoserie vorstellen.

Weitere Themen