Mein Trainingstagebuch 2013, KW 23

Teilnahme an den Hessischen Masters Meisterschaften

+
Das harte Training hat sich gelohnt - unsere ambitionierte Schwimmerin war bei den Hessischen Masters Meisterschaften sehr erfolgreich!

Ob Schmetterling, Freistil oder Staffel - Monikas Leistungen bei den Hessischen Masters Meisterschaften können sich wirklich sehen lassen!

Montag, 3. JunEin anstrengender Tag, nach so einem Tag gehe ich abends gerne ins Training. Es war das letzte härtere Training in dieser Woche für die Vorbereitung zum Wettkampf.

 

Dienstag, 4. Juni Wieder ein schöner Tag und das Training abends war entspannt. Das war dann heute mein letztes Training vor dem Wettkampf. Ich bin gespannt, wie es am Wochenende läuft.

 

Mittwoch, 5. Juni Viel zu tun im Büro und die Kurse waren sehr gut. Da es eher warm war, waren die Teilnehmer guter Laune und wir hatten 2 Stunden hartes Training und trotzdem Spaß. Pilates hat mir gut getan, es ist immer wieder erstaunlich, um wie viel leichter manche Übungen fallen, wenn es warm ist.

 

Donnerstag, 6. Juni Ein langer Tag im Büro und abends S-Bahn Chaos. Da wir heute Abend unsere neue Couch bekommen, wollte ich sowieso nicht ins Training. Wir haben nun diese wunderschöne Couch und dafür haben wir das Wohnzimmer noch ein bisschen umgeräumt. Es sieht sehr gut aus und die Couch ist sehr bequem und gemütlich.

 

Freitag, 7. Juni Ein hektischer Tag im Büro, es mussten noch einige Projekte fertig werden. Ich habe alles geschafft und dann noch ziemlich müde meinen Kurs gegeben. Glücklicherweise waren die Teilnehmer nicht so anspruchsvoll heute. Ich habe einen eher ruhigen, aber effektiven Kurs gegeben. Dann habe ich noch meine Tasche für den Wettkampf gepackt und bin früh ins Bett.

 

Samstag, 8. Juni Erster Tag Hessische Masters Meisterschaften in Gießen. Ich war ganz schön nervös, weil ich als erstes die 200 Schmetterling schwimmen durfte. Ich war schon seit Donnerstag nervös und es ist kaum besser geworden bis zum Start. Ich bin aber gut durchgeschwommen, die Zeit war nicht wirklich gut, aber danach war ich sehr froh und erleichtert. Mein nächster Start waren die 200 Freistil. Da ich die Strecke lange nicht geschwommen bin, wusste ich wirklich nicht, was dabei rauskommen würde. Meine Hauptkonkurrentin ist direkt neben mir geschwommen und lag die ersten 150 Meter auch in Führung. Da ich die dritte Bahn gut überstanden hatte, habe ich auf der letzten Bahn angezogen und das Rennen dann noch klar gewonnen. Danach ging es mir wesentlich besser, das Selbstvertrauen war wieder da. In der Lagen Staffel bin ich dann noch einmal 50 Schmetterling geschwommen, das war hart – aber auch die Zeit war noch im Rahmen. Meine Ausbeute am Samstag: Silber für Schmetterling und 2-mal Gold. Abends haben wir uns noch zum Abendessen getroffen und konnten sogar draußen sitzen. Ein guter Tag, aber ich war ganz schön müde.

 

Sonntag, 9. Juni Wieder früh raus, der Wettkampf hat früh begonnen und ich war glücklicherweise nicht mehr so nervös wie gestern. Mein erster Start waren die 100 Freistil, meine Lieblingsstrecke. Ich hatte ein Ziel: Die Strecke, wenn möglich unter 1:10 zu schwimmen – was ich auch geschafft habe. Das hat mich sehr gefreut. Dann noch 3 Starts am Nachmittag, ich war schon ganz schön ausgepowert. Der nächste Start waren die 50 Freistil. Da hatte ich noch einmal einen guten Lauf und habe den Lauf auch gewonnen. Fast Bestzeit! Als nächstes kam noch der Start über die 50 Schmetterling, die ich als 3. im Lauf in für mich guter Zeit geschwommen bin. Und dann am Ende noch ein Start in der Staffel, danach war ich dann echt „fertig“. Das war ein guter Trainings-Wettkampf als Vorbereitung für die Deutschen nächste Woche. Ich bin gespannt, wie der Wettkampf nächste Woche läuft.

 

Nächste Woche: Ab Freitag schwimme ich die Deutschen Masters Meisterschaften in Sindelfingen!

 

Wochentag Disziplin Inhalt km Zeit Std.
Montag Vereinstraining Schwimmen 2,7 01:20
Dienstag
Mittwoch Kurse Bodystyle, Pilates 02:00
Donnerstag Vereinstraining Schimmen 2,7 01:20
Freitag Kurs Bodystyle 01:30
Samstag Hessische Masters Meisterschaften 200 Schmetterling, 200 Freistil, Staffel
Sonntag Hessische Masters Meisterschaften 100 Freistil, 50 Freistil, 50 Schmetterling, Staffel
Gesamtzeit 06:10
Herausforderung Deutsche Meisterschaften nächstes Wochenende…
Gemütszustand gut
Wetter weiter wechselhaft, tenzenz sonnig
Gewicht mal wieder in Agriff nehmen!
Wochenziel erreicht ja

 

Monika Sturm-Constantin

Auch interessant

Kommentare