Styrkeprøven mit dem Handbike

Geht nicht gibt’s nicht! Mit dem Handbike von Trondheim nach Oslo

+

Eines der bekanntesten Rad-Langstreckenrennen in Europa ist die legendäre Stärkeprüfung (Styrkeprøven) in Norwegen, welche die Teilnehmer von Trondheim nach Oslo führt. Styrkeprøven das heißt seit mehr als 40 Jahren 540 km und mehr als 4.000 Höhenmeter in maximal 45 Stunden in der Mittsommernacht im Juni.

In 2006 nahm Errol Marklein, Mitbegründer der Firma sopur und sechsfacher Goldmedaillengewinner im Rennrollstuhl (Sprint) die Strecke, unterstützt von einem Team der Deutschen Sporthochschule Köln in Angriff. Der Film gibt Eindrücke in 38 Stunden und 52 Minuten Stärke, Wille und Emotion.

In diesem Jahr folgte die Wiederholung der Stärkeprüfung als Team, zusammen mit Thomas Abel auf dem Rennrad. Wie fruchtbar Teamarbeit ist, bewiesen die beiden in 25 Stunden und 11 Minuten. Hierzu gibt es von Dr. Zimmermann einen sehr eindrucksvollen Rennbericht, der auf den Seiten den Deutschen Rollstuhlsportverbandes zu finden ist:

Geht nicht - gibt´s nicht: Von Trondheim nach Oslo im Handbike

  

Thomas Abel/Benjamin Herrera

Auch interessant

Kommentare