Zweite Heimpleite für Haie unter Krupp

+
Muss die nächste Niederlage hinnehmen: Uwe Krupp

Köln - Die Kölner Haie warten unter Ex-Bundestrainer Uwe Krupp in der Deutschen Eishockey Liga weiter auf den ersten Heimsieg.

Köln (SID) - Die Kölner Haie warten unter Ex-Bundestrainer Uwe Krupp in der Deutschen Eishockey Liga weiter auf den ersten Heimsieg. Die Rheinländer verloren die vom 5. Spieltag vorgezogene Partie gegen die Ausgburger Panther 1:2 (0:1, 0:0, 1:0, 0:1) nach Verlängerung. Auch beim DEL-Auftakt in eigener Halle gegen Ingolstadt (1:2) hatte das Krupp-Team als Verlierer das Eis verlassen, anschließend aber in Straubing (4:1) gesiegt. In der Tabelle bleibt Köln mit vier Zählern vor den nun punktgleichen Augsburgern.

Die Gäste aus Schwaben erwischten einen Traumstart. Gerade einmal 125 Sekunden waren gespielt, als Peter Flache den Puck im Haie-Tor unterbrachte. Vor allem im zweiten Drittel drängten die Kölner aber auf den Ausgleich und feuerten 19 Schüsse auf das Tor, doch Panther-Keeper Tyler Weiman hielt der Offensive Stand. Erst im dritten Durchgang fand Philip Gogulla (48.) eine Lücke und glich für die Haie aus. Den Siegtreffer in der Verlängerung erzielte Brian Roloff nach 3:29 Minuten.

Auch interessant

Kommentare