WTA-Rangliste: Kerber klettert auf Rang 14

+
Angelique Kerber auf Rang 14 der Weltrangliste

Köln - Angelique Kerber hat sich mit ihrer Halbfinal-Teilnahme beim WTA-Turnier im kalifornischen Indian Wells in der Tennis-Weltrangliste um fünf Positionen auf Platz 14 verbessert.

Köln (SID) - Angelique Kerber hat sich mit ihrer Halbfinal-Teilnahme beim WTA-Turnier im kalifornischen Indian Wells in der Tennis-Weltrangliste um fünf Positionen auf Platz 14 verbessert und wird damit erstmals in den Top 15 notiert. Die US-Open-Halbfinalistin aus Kiel war in der Vorschlussrunde an der Weltranglistenersten Wiktoria Asarenka (Weißrussland) gescheitert, die mit ihrem anschließenden Final-Triumph gegen die Russin Maria Scharapowa fester denn je auf dem Thron sitzt.

Angelique Kerber ist unter den deutschen Spielerinnen nun die Nummer drei. Vor ihr werden Andrea Petkovic (Darmstadt) auf Platz 10 und Sabine Lisicki (Berlin) ebenfalls unverändert auf dem 13. Rang geführt. Julia Görges (Bad Oldesloe) büßte einen Platz ein und ist nun die Nummer 17.

Bei den Herren ist John Isner erstmals in die Top 10 vorgerückt. Der US-Amerikaner hatte im Halbfinale Branchenführer Novak Djokovic (Serbien) ausgeschaltet und erst das Endspiel gegen den Schweizer Roger Federer verloren. Isner belegt im Ranking Platz 10, Federer liegt hinter Djokovic und dem Spanier Rafael Nadal weiter auf Position drei. Bester Deutscher ist auf Rang 19 der Bayreuther Florian Mayer.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare