Kerber schlägt Scharapowa, Görges scheitert

+
Angelique Kerber sorgt für Überraschung

Paris - Angelique Kerber hat überraschend das Halbfinale des WTA-Turniers in Paris erreicht. Die US-Open-Halbfinalistin ließ Maria Scharapowa aus Russland beim 6:4, 6:4 keine Chance.

Paris (SID) - Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber aus Kiel hat überraschend das Halbfinale des WTA-Turniers in Paris erreicht. Die US-Open-Halbfinalistin ließ der ehemaligen Weltranglisten-Ersten Maria Scharapowa aus Russland beim 6:4, 6:4 keine Chance und zog in nur 90 Minuten in die Runde der letzten Vier ein. Dort trifft die 24-Jährige entweder auf Mona Barthel aus Bad Segeberg oder die Belgierin Yanina Wickmayer.

"Ich habe sehr gut gespielt. Ich habe mein Spiel gespielt, das war mein Plan", sagte Kerber nach ihrem ersten Sieg über eine Top-5-Spielerin.

Zuvor war Kerbers Fed-Cup-Teamkollegin Julia Görges (Bad Oldesloe) im Viertelfinale der mit 637.000 Dollar dotierten Veranstaltung gescheitert. Die an Nummer sechs gesetzte 23-Jährige unterlag der Tschechin Klara Zakopalova 6:3, 5:7, 1:6.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare