Wozniacki zieht ohne Probleme ins Achtelfinale ein

+
Caroline Wozniacki darf weiter träumen

New York City - Caroline Wozniacki ist mit einem 6:2, 6:4-Erfolg gegen Vania King (USA) souverän ins Achtelfinale der US Open eingezogen und darf weiter von ihrem ersten Grand-Slam-Erfolg träumen.

New York (SID) - Die topgesetzte Caroline Wozniacki ist souverän ins Achtelfinale der US Open in New York eingezogen und darf weiter von ihrem ersten Grand-Slam-Erfolg träumen. Die 21-jährige Dänin besiegte in ihrem Drittrundenmatch die Lokalmatadorin Vania King (USA) im Arthur-Ashe-Stadium mit 6:2, 6:4.

In der Runde der letzten 16 wartet auf Wozniacki am Montag entweder die an Position 15 gesetzte Swetlana Kusnezowa (Russland) oder Akgul Amanmuradowa aus Usbekistan. Wozniacki, die in diesem Jahr schon sechs WTA-Turniere gewonnen hat, hatte 2009 im Finale von Flushing Meadows gestanden und im vergangenen Jahr das Halbfinale erreicht.

Der Sieger und die Siegerin des letzten Major-Tournaments des Jahres kassieren jeweils 1,8 Millionen Dollar. Titelverteidigerin Kim Clijsters (Belgien) ist wegen einer Bauchmuskelverletzung nicht am Start.

Auch interessant

Kommentare