VfL Wolfsburg: Magath räumt Fehler ein

+
Felix Magath räumt Fehler ein

Wolfsburg - Trainer Felix Magath hat nach der enttäuschenden Hinrunde des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mit nur 20 Punkten aus 17 Spielen eigene Fehler eingeräumt.

Wolfsburg (SID) - Trainer Felix Magath hat nach der enttäuschenden Hinrunde des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg mit nur 20 Punkten aus 17 Spielen eigene Fehler eingeräumt. "Es macht jeder Fehler, selbstverständlich habe auch ich Fehler gemacht", sagte Magath im Interview mit der Wolfsburger Allgemeinen Zeitung.

Neben der Abwehrschwäche beklagt der Wolfsburger Meistermacher von 2009 besonders die fehlenden Führungsspieler im Kader: "Die Mannschaft leidet darunter, dass sich kein Führungsspieler herausgebildet hat und dass die Gruppe insgesamt nicht stabil genug ist. Das führt dann dazu, dass der Einzelne aus Unsicherheit Fehler begeht."

Magath kritisierte besonders den von ihm verpflichteten Ex-Frankfurter Sotirios Kyrgiakos, aber auch vermeintliche Leistungsträger wie Stürmer Mario Mandzukic bekamen ihr Fett ab: "Ein Spieler wie Mario Mandzukic hätte aufgrund seiner sportlichen Qualitäten mehr Führungsaufgaben übernehmen müssen. Das hat er nicht getan, das hat auch ein Kyrgiakos nicht getan. Das ist auch der Grund, warum ich heute sagen muss: Krygiakos hat seine Rolle nicht erfüllt, weil er gar nicht bereit war, die ihm angedachte Führungsaufgabe zu übernehmen."

Ex-Nationalspieler Magath glaubt trotz der mageren Ausbeute in der Hinrunde aber an eine Leistungssteigerung in der Rückserie: "Das wird schon. Auch ich bin beunruhigt, weil wir nicht schon mehr als 20 Punkte haben. Aber jetzt können wir in der Winterpause 14 Tage gut arbeiten, wir werden Spieler dazu bekommen und darum bin ich völlig sicher: In der Rückrunde werden wir eine besssere Punkteausbeute haben, eine bessere Mannschaft, stabilere Leistungen - und es wird in der Tabelle weit nach oben gehen", meinte Magath.

Der Coach verabschiedete am Dienstag nach einer knapp zweistündigen Trainingseinheit sein Team in den Winterurlaub. Am 2. Januar um 17.00 Uhr beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde. Am 5. und 6. Januar nimmt der VfL an den Hallenturnieren in Mannheim und Frankfurt teil, ehe es vom 7. bis zum 16. Januar ins Trainingslager nach Dubai geht.

Auch interessant

Kommentare