WM-Debakel: Achtelfinale und Olympia verpasst

+
Enttäuschung bei Heine Jensen und seinem Team

Köln - Die deutschen Handballerinnen haben bei der WM in Brasilien das Achtelfinale und damit auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London verpasst.

Köln (SID) - Die deutschen Handballerinnen haben bei der WM in Brasilien das Achtelfinale und damit auch die Qualifikation für die Olympischen Spiele in London verpasst. Das Team von Trainer Heine Jensen verlor zum Abschluss der Vorrunde in Santos gegen Afrikameister Angola nach einer blamablen Leistung 22:25 (10:14) und verfehlte zwei Tage nach dem 20:26 gegen Island endgültig alle seine Ziele.

Nach der dritten Niederlage im fünften Gruppenspiel muss die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) als Tabellenfünfter der Gruppe A nun am Sonntag gegen Australien (14.45 Uhr MEZ) im sogenannten Presidents Cup um die Plätze 17 bis 24 antreten. Für das deutsche Team war es gegen Angola im zehnten Duell die erste Niederlage.

Auch interessant

Kommentare