Wimbledon-Premiere für Beck

+
French-Open-Juniorensiegerin Annika Beck

London - French-Open-Juniorensiegerin Annika Beck aus Bonn steht erstmals im Hauptfeld von Wimbledon. Die 18-Jährige setzte sich in der dritten Qualifikationsrunde gegen Petra Rampre durch.

London (SID) - French-Open-Juniorensiegerin Annika Beck aus Bonn steht erstmals im Hauptfeld der All England Championships in Wimbledon (25. Juni bis 8. Juli). Die 18-Jährige setzte sich in der dritten Qualifikationsrunde mit 6:3, 6:4 gegen die zwölf Jahre ältere Slowenin Petra Rampre durch. Am 10. Juni hatte die Weltranglisten-169. als erste deutsche Tennisspielerin nach Anna-Lena Grönefeld 2003 das Juniorinnen-Turnier der French Open gewonnen.

In Wimbledon sind fünf Deutsche gesetzt. Angelique Kerber (Kiel) steht wie in der Weltrangliste an Position acht, auch Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 15) und Julia Görges (Bad Oldesloe/Nr. 22) finden sich auf der Setzliste wieder. Bei den Männern gehen Philipp Kohlschreiber (Augsburg) und Florian Mayer (Bayreuth) als Nummer 27 und 31 ins Rennen. Zudem kämpfte sich Dustin Brown (Winsen/Aller) durch die Qualifikation ins Hauptfeld.

Angeführt wird das Feld bei den Frauen von der Weltranglistenersten und French-Open-Siegerin Maria Scharapowa aus Russland. Bei den Männern steht Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien) an der Spitze.

Auch interessant

Kommentare