Wimbledon: Kohlschreiber erstmals im Achtelfinale

+
Philipp Kohlschreiber steht im Achtelfinale

London - Philipp Kohlschreiber hat erstmals das Achtelfinale von Wimbledon erreicht. Der 28 Jahre alte Augsburger setzte sich gegen Lukas Rosol souverän 6:2, 6:3, 7:6 (8:6) durch.

London (SID) - Philipp Kohlschreiber hat erstmals in seiner Karriere das Achtelfinale von Wimbledon erreicht. Der 28 Jahre alte Augsburger setzte sich gegen Lukas Rosol (Tschechien) souverän 6:2, 6:3, 7:6 (8:6) durch und folgte Florian Mayer (Bayreuth/Nr. 31) in die zweite Woche des wichtigsten Tennisturniers der Welt. Der Weltranglisten-100. Rosol hatte in der Runde zuvor sensationell den zweimaligen Champion Rafael Nadal (Spanien) aus dem Turnier geworfen.

Gemeinsam mit Angelique Kerber (Kiel/Nr. 8) und Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 15) stehen damit vier Deutsche im All England Club im Achtelfinale - so viele wie seit 17 Jahren nicht mehr. Damals schafften der spätere Finalist Boris Becker, Siegerin Steffi Graf sowie Alexander Mronz und Anke Huber den Einzug unter die besten 16.

Kohlschreiber geht nach dem deutlichen Erfolg über den 26 Jahre alten Rosol auch im Achtelfinale als Favorit auf den heiligen Rasen. Der Weltranglisten-30. trifft am Montag auf den Qualifikanten Brian Baker (USA), der zum ersten Mal in Wimbledon aufschlägt.

Auch interessant

Kommentare