Was genau ist eigentlich Ausdauer?

Ausdauer ist definiert als die Fähigkeit, über einen längeren Zeitraum oder eine Distanz Energie aufbringen zu können. Den meisten von uns wurde der Eindruck vermittelt, dass man zur Ausdauersteigerung lediglich so …
Was genau ist eigentlich Ausdauer?

Laufen bei Minustemperaturen: Training bei Kälte und Schnee

Ist ein regelmäßiges Lauftraining bei Kälte und Minustemperaturen überhaupt noch sinnvoll? Was muss ich beachten und wie reduzieren ich das Risiko einer Erkältung? Erfahrene Laufexperten stehen Ihnen mit Rat und Tat zur …
Laufen bei Minustemperaturen: Training bei Kälte und Schnee

Meistgelesen

Fettverbrennung: 1 Kilogramm Fett pro Woche einsparen
Fettverbrennung: 1 Kilogramm Fett pro Woche einsparen
Fettverbrennung: 1 Kilogramm Fett pro Woche einsparen
Was ist Ausdauer - die Energiepfade
Was ist Ausdauer - die Energiepfade
Was ist Ausdauer - die Energiepfade
Darf man mit Antibiotika Sport treiben?
Darf man mit Antibiotika Sport treiben?
Darf man mit Antibiotika Sport treiben?
Das Training der Supermodels: 9 effektive Übungen für einen knackigen Po und straffe Beine
Das Training der Supermodels: 9 effektive Übungen für einen knackigen Po und straffe Beine
Das Training der Supermodels: 9 effektive Übungen für einen knackigen Po und straffe Beine
Die 7 größten Fehler beim Klimmzug-Training
Die 7 größten Fehler beim Klimmzug-Training
Die 7 größten Fehler beim Klimmzug-Training
Fettverbrennung: Körperfettreduktion durch Kettlebell-Training
Fettverbrennung: Körperfettreduktion durch Kettlebell-Training
Fettverbrennung: Körperfettreduktion durch Kettlebell-Training

 

Was genau ist eigentlich Kraftausdauer?

Die motorische Eigenschaft „Kraft“ spielt nicht nur bei kraftbetonten Sportarten eine große Rolle. Auch Ausdauersportler können von einem gezielten Krafttraining profitieren. Vor allem beim …
Was genau ist eigentlich Kraftausdauer?

Kraftausdauertraining im Radsport - so machen Sie es richtig

In vielen Sportarten findet man noch sehr häufig Definitionen und Beschreibungen zum Kraftausdauertraining, die nur auf sportpraktischen Erfahrungen basieren und sich nicht an den …
Kraftausdauertraining im Radsport - so machen Sie es richtig

Faszientraining: So steigern Sie Ihre Beweglichkeit und halten das Bindegewebe in Form

Faszien und ein geschmeidiges Bindegewebe  sind nicht nur für Läufer und Triathleten von Vorteil. Mit diesen leichten und gezielten Übungen verbessern Sie Ihre Beweglichkeit, Ihre Haltung und Ihre …
Faszientraining: So steigern Sie Ihre Beweglichkeit und halten das Bindegewebe in Form

 

In kurzen Schritten zur optimalen Sitzposition beim Radfahren

Die Beobachtung der Biomechanik beim Radfahren hat einiges zum Verständnis beigetragen, wie der Körper die Kraft auf das Fahrrad überträgt und inwiefern sich äußere Kräfte auf den Fahrer auswirken. Die Kenntnis dementsprechender Mechanismen erlaubt …
In kurzen Schritten zur optimalen Sitzposition beim Radfahren

Darf man täglich trainieren?

Wer trainiert, wird schneller, folglich wird derjenige noch schneller, der mehr trainiert. Oder etwa nicht? Wie viel Training verkraftet ein Triathlet? Kann man täglich trainieren oder ist das schon zuviel des Guten?
Darf man täglich trainieren?

Kraulschwimmen im Triathlon

Welche Trainingsformen sollte ein triathlonspezifisches Schwimmtraining beinhalten, um im Wasser weitere Fortschritte zu erzielen? Der Artikel geht an alle Sportler, die ihr bisheriges Ausdauer- oder Fitnesstraining mit einer besonders schonenden …
Kraulschwimmen im Triathlon

Power ohne Ende: Krafttraining für Triathleten

Krafttraining wird in den Ausdauersportarten nach wie vor oft mit Muskelaufbau und Gewichtszunahme verbunden. Aus diesen Gründen sehen viele Athleten das ergänzende Krafttraining in einem Fitnessstudio kritisch und es ist schwierig, Sportler zu …
Power ohne Ende: Krafttraining für Triathleten

Wettkampftraining für Triathleten - das Tapering

Derzeit boomen Triathlonveranstaltungen wie kaum eine andere Wettkampfform. Vom Jedermann bis zum Profi, von der Sprintdistanz bis zum Ironman. Die Möglichkeiten, die eigene Leistungsfähigkeit in einem Wettkampf zu testen, scheinen unermesslich zu …
Wettkampftraining für Triathleten - das Tapering

Ihr 1. Triathlon-Wettkampf

So gestalten Triathlon-Einsteiger die unmittelbare Wettkampfvorbereitung so, dass sie erholt und motiviert an der Startlinie stehen werden. Außerdem geben wir Ihnen einige Tipps zu den vielen kleinen Besonderheiten, die vor allem der …
Ihr 1. Triathlon-Wettkampf

Richtlinien für das Essen vor dem Wettkampf

Der in diesen Zusammenhang wichtigste Nährstoff ist selbstverständlich das Kohlenhydrat; Glykogen (Speicherform von Kohlenhydraten im Körper) ist der beschränkende Kraftstoff für den Ausdauersport. Eine kohlenhydratreiche Ernährung während des …
Richtlinien für das Essen vor dem Wettkampf

Programming im Ausdauertraining: Inhalte müssen am Sportler orientiert werden!

Trainingsinhalte an Trainingsperioden zu orientieren kann nicht funktionieren. Zu unterschiedlich sind gerade im Freizeitsport die zeitlichen Trainingsmöglichkeiten. Auch die individuellen Voraussetzungen unterscheiden sich.
Programming im Ausdauertraining: Inhalte müssen am Sportler orientiert werden!

Programming im Ausdauertraining: Training planen - aber wie?

Athleten und Trainer suchen seit jeher Antworten auf die Frage, wie Training zum Erreichen eines sportlichen Ziels am besten zu strukturieren ist. All die Theorie zur Trainingsplanung und Belastungssteuerung bestehen aus einer Mischung praktischer …
Programming im Ausdauertraining: Training planen - aber wie?

Programming im Ausdauertraining

Der Trainingsaufbau erscheint oftmals im Kern gar nicht so kompliziert. Es gibt kurzfristige und langfristige Ziele und es gibt unterschiedliche motorische Beanspruchungsformen, die verbessert werden sollen. Kraft und Ausdauer, Mobilität und …
Programming im Ausdauertraining

Aerodynamik im Triathlon: Die richtige Einstellung ist komplex!

Grundlegend sind zwei Dinge wichtig. Der Fahrer sollte der Luft eine möglichst geringe frontale Angriffsfläche bieten und er sollte möglichst „windschlüpfrig“ sein und einen geringen Strömungswiderstand erzeugen.
Aerodynamik im Triathlon: Die richtige Einstellung ist komplex!

Aerodynamik im Triathlon: Fehler im System suchen

Leistungseinbußen können durch eine schlechte Aerodynamik aber auch durch ungünstige biomechanische Voraussetzungen in der Kraftübertragung entstehen. Fehlbelastungen im Bereich der Beinachsen, über Drehbewegungen am Fuß oder aber über das …
Aerodynamik im Triathlon: Fehler im System suchen