Titelverteidiger Frankreich besiegt Russland

+
Bester Werfer der Franzosen war Daniel Narcisse

Köln - Titelverteidiger Frankreich hat bei der Handball-EM in Serbien seinen ersten Sieg eingefahren. Die Franzosen schlugen Russland mit 28:24 (16:11).

Novi Sad (SID) - Aufatmen beim Top-Favoriten: Titelverteidiger Frankreich hat bei der Handball-Europameisterschaft in Serbien seinen ersten Sieg eingefahren. Dem Weltmeister und Olympiasieger reichte am Mittwochabend eine durchschnittliche Leistung, um Russland mit 28:24 (16:11) zu besiegen. Bester Torschütze der Franzosen in Novi Sad war Daniel Narcisse vom deutschen Rekordmeister THW Kiel mit sechs Treffern. Bei den Russen traf Michail Tschipurin (6) am häufigsten.

Das Auftaktspiel hatte das Team um Superstar Nikola Karabatic gegen den WM-Dritten Spanien am Montag 26:29 verloren. Russland war gegen Ungarn nicht über ein 31:31 hinausgekommen. Am letzten Spieltag der Vorrundengruppe C trifft Frankreich am Freitag (20.15 Uhr) auf Ungarn, Russland bekommt es mit Spanien zu tun (18.15 Uhr).

Auch interessant

Kommentare