Tennis: Ljubicic beendet seine Karriere

+
Ivan Ljubicic beendet seine Karriere im April

Paris - Der ehemalige Weltranglistendritte Ivan Ljubicic beendet nach dem ATP-Turnier in Monte Carlo Mitte April seine Karriere. Das gab der 32 Jahre alte Kroate am Donnerstag bekannt.

Paris (SID) - Der ehemalige Weltranglistendritte Ivan Ljubicic beendet nach dem ATP-Turnier in Monte Carlo Mitte April seine Karriere. Das gab der 32 Jahre alte Kroate am Donnerstag bekannt. "Es ist nie eine einfache Entscheidung aufzuhören. Aber ich schaue auf die nächste Stufe in meinem Leben. Tennis hat mir so viel gegeben, und ich möchte dem Sport auf anderen Wegen erhalten bleiben", sagte Ljubicic.

Ljubicic gewann in seiner Karriere zehn Titel auf der ATP-Tour. Seinen größten Triumph feierte er 2010 in Indian Wells, als er auf seinem Weg zum Turniersieg die Top-Ten-Spieler Novak Djokovic, Rafael Nadal und Andy Roddick besiegte. Mit dem Davis-Cup-Team holte der 32-Jährige den Titel 2005 erstmals nach Kroatien.

Superstar Roger Federer bedauert den Rücktritt seines Freundes. "Es ist traurig, ihn gehen zu sehen, aber er hatte eine tolle Karriere, und dazu gratuliere ich ihm", sagte der Grand-Slam-Rekordsieger (16 Titel): "Er hat, egal, was er machen möchte, eine große Zukunft vor sich, denn er ist eine großartige Persönlichkeit."

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare