Tennis: Kerber verliert im Halbfinale von Auckland

+
Endstation Halbfinale: Angelique Kerber

Auckland - US-Open-Halbfinalistin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Auckland das Endspiel verpasst. Die Kielerin unterlag der Italienierin Flavia Pennetta glatt mit 1:6, 2:6.

Auckland (SID) - US-Open-Halbfinalistin Angelique Kerber hat beim WTA-Turnier in Auckland das Endspiel verpasst. Die 23-Jährige aus Kiel unterlag der an Nummer vier gesetzten Italienerin Flavia Pennetta im Halbfinale mit 1:6, 2:6. Pennetta trifft im Finale am Samstag auf die Chinesin Zheng Jie, die mit 2:6, 6:3, 6:3 gegen die an Nummer drei gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa gewann.

Pennetta hatte gegen Kerber noch eine Rechnung offen, nachdem sie im Viertelfinale der US Open 2011 in drei Sätzen gegen die Deutschen verloren hatte. "Diese Niederlage war in meinem Kopf, und ich hatte mir vorgenommen, heute immer einen Ball mehr zu schlagen als sie", sagte die Italienerin nach ihrem Sieg. Kerber machte es ihrer Gegnerin leicht, sie spielte hart, aber zu ungenau, gab fünfmal ihren Aufschlag ab und ließ drei Breakchancen ungenutzt. Nach knapp einer Stunde war das Match zugunsten von Pennetta beendet.

Auch interessant

Kommentare