Tennis: Brands verliert Halbfinale in Wien

+
Aus im Halbfinale: Daniel Brands

Wien - Tennisprofi Daniel Brands muss weiter auf sein erstes ATP-Finale warten. Die Nummer 182 der Welt verlor das Halbfinale in Wien gegen Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) mit 2:6, 6:7.

Wien (SID) - Der deutsche Tennisprofi Daniel Brands muss weiterhin auf sein erstes ATP-Tour-Finale warten. Die Nummer 182 der Welt aus Deggendorf verlor ihr Halbfinale beim Turnier in Wien gegen Jo-Wilfried Tsonga (Frankreich) nach verschlafenem Start 2:6, 6:7 (4:7).

Brands (24) lag gegen den topgesetzten Australian-Open-Finalisten von 2008 schnell 0:4 zurück, ehe er ins Spiel fand und den zweiten Satz ausgeglichener gestaltete. Nach 1:23 Stunden aber verwandelte Tsonga seinen ersten Matchball. Brands wird sich in der Weltrangliste dennoch um viele Plätze verbessern.

Tsonga wird im Finale vom Argentinier Juan Martin Del Potro gefordert, der den Südafrikaner Kevin Anderson in der Stadthalle 6:4, 3:6, 6:3 besiegte. Im Viertelfinale war Tommy Haas (Sarasota-USA) an Del Potro gescheitert.

Auch interessant

Kommentare