Speer: Silber für Obergföll, Bronze für Stahl

+
Silber für Christina Obergföll im Speerwurf

Helsinki - Christina Obergföll musste sich bei der Leichtathletik-EM in Helsinki im Speerwurf erneut mit Silber begnügen.

Helsinki (SID) - Christina Obergföll musste sich bei der Leichtathletik-EM in Helsinki im Speerwurf erneut mit Silber begnügen. Wira Rebryk aus der Ukraine übertrumpfte die bis zum vierten Versuch mit 65,12 m führende Offenburgerin und sicherte sich mit 66,86 m Gold. Bronze holte Titelverteidigerin Linda Stahl aus Leverkusen (63,69). Katharina Molitor (ebenfalls Leverkusen) landete nach 60,99 auf Platz fünf. Zuvor hatte Kugelstoßerin Nadine Kleinert nach Zehnkampf-Sieger Pascal Behrenbruch das zweite Gold für das deutsche Team gewonnen.

"Es war eine Europameisterschaft vor den Olympischen Spielen, ich habe keine spezielle Vorbereitung gemacht", sagte Obergföll, "aber wenn man so dicht dran ist, will man natürlich auch gewinnen. Zum Schluss habe ich zu sehr mit der Brechstange geworfen." Für sie war es bereits die vierte Silbermedaille bei internationalen Meisterschaften.

Weltrekordhalterin Barbora Spotakova (Tschechien) und Weltmeisterin Maria Abakumowa (Russland) verzichteten wegen der Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) auf einen Start in Helsinki.

Auch interessant

Kommentare