Spanien nur 2:2 bei Casillas' Rekordspiel

+
Casillas spielte zum 127. Mal für die Seleccion

San José - Fußball-Weltmeister Spanien schrammte beim 2:2 (0:2) in Costa Rica im Rekordspiel von Torhüter Iker Casillas nur knapp an der zweiten Niederlage in Folge vorbei.

San José (SID) - Fußball-Weltmeister Spanien hat sich bei seinem Ausflug nach Mittelamerika im Rekordspiel von Torhüter Iker Casillas um ein Haar blamiert. Das Team von Trainer Vicente Del Bosque kam durch einen Last-Minute-Treffer von Torjäger David Villa (90.) in Costa Rica zu einem schmeichelhaften 2:2 (0:2) und schrammte nur knapp an der zweiten Niederlage in Folge vorbei. Am Freitag hatten die Iberer in England mit 0:1 verloren.

Spaniens Kapitän Casillas vom spanischen Rekordmeister Real Madrid stand zum 127. Mal für die Seleccion auf dem Platz und überholte damit den bisherigen Rekord-Nationalspieler Andoni Zubizarreta (126).

Randall Brenes (31.) und Joel Campbell (42.) brachten die Gastgeber noch vor der Pause mit 2:0 in Führung. David Silva (83.) von Premier-League-Spitzenreiter Manchester City verkürzte, ehe Villa zum Ausgleich traf.

Auch interessant

Kommentare