Skitouren

Skitouren-Check: Wichtige Tipps für Einsteiger und Profis

+
Mit diesen Tipps für Einsteiger gelingt Ihnen garantiert der Einstieg in diese faszinierende Wintersportart.

Skitouren sind schon lange nicht mehr nur Extremsportlern vorbehalten. Ganz im Gegenteil: Tourengehen entwickelt sich immer mehr zum Breitensport, Kondition vorausgesetzt. Mit diesen Tipps für Einsteiger bzw. Anfänger gelingt Ihnen garantiert der Einstieg in diese faszinierende Wintersportart.

Abseits der Pisten und im Gelände: Richtig Skitouren

Egal ob im Allgäu, in Tirol oder Chamonix: Skitourengehen ist im Grunde genommen ein sicherer, aber vor allen Dingen auch ein sehr abwechslungsreicher und konditionell anspruchsvoller Sport. In unserem ersten Teil der grundlegenden Tipps für Anfänger aber auch Fortgeschrittene, erfahren Sie was Sie an Ausrüstung, Tourenplanung und Regelwerk brauchen, um sicher in die Welt der Skitourengeher eintauchen, und möglichst viele Höhenmeter abspulen zu können. Traumhafte Tiefschneeabfahrten sind Ihnen gewiss! Trotzdem: Anfängern legen wir einen Skitourenkurs und einen LVS-Kurs für Einsteiger nahe.

So kommen Sie sicher auf Tour: wichtige Tipps für Ihre Skitour

Der Skitouren-Check:

Packen Sie Ihren Rucksack am besten schon abends vor der Tour. Was genau hineingehört, hängt von der Tour ab. Kleiner Tipp, großes Bergführer-Geheimnis: Je größer der Rucksack, desto mehr nimmt man mit. Wählen Sie deshalb lieber einen kleineren Rucksack.

Safety first:

• LVS-Gerät: Prüfen Sie unbedingt die Batterien, bevor Sie das Gerät einpacken!

• Schaufel

• Sonde

• Erste-Hilfe-Päckchen inkl. Rettungsdecke und farbiges Dreieckstuch für evtl. Notsignale

• ggf. ABS-Rucksack und Avalung

Bekleidungstipps für Ihre Skitour:

• Funktionsunterwäsche

Socken

• Ersatzwäsche zum Wechseln vor der Abfahrt

• Tourenhose

• Jacke

• Handschuhe: dünneres Paar zum Aufstieg, dickeres Paar für die Abfahrt

• Mütze

• evtl. Baseballcap oder alternativer Schutz gegen Sonnenstrahlung

• Ski- und Sonnenbrille

Ausrüstungstipps für Ihre Skitour:

• Tourenski

• Stöcke

• Felle

• Fellspray oder Klebeband für evtl. Ablösen der Felle

• ggf. Harscheisen

• Helm

Sonnencreme

• Lippenschutz

• Brotzeit

• Taschenmesser

• Getränk, ggf. Thermoskanne

• Mobiltelefon: aufgeladen!

• ggf. Kartenmaterial

• Stirnlampe

• Papiertaschentücher

Schokoriegel

• obligatorische Gipfelhalbe (Alkoholfrei)

• Feuerzeug

• Streichholzschachtel mit Streichhölzern

Tourenplanung für Skitouren:

Die wenigsten gehen gern allein auf Skitour. Im Sinne der eigenen Sicherheit und vor allem der Gruppe bleibt immer die Frage, ob das aktuelle Leistungsniveau den Anforderungen der Tour auch wirklich entspricht. Skitourengehen zählt immerhin zu den anspruchsvollsten Ausdauersportarten! Folgende Punkte sollten Sie bei der Tourenplanung für Skitouren unbedingt berücksichtigen:

• Tourenziel und -gebiet

• allgemeine Schnee- und Lawinensituation

• Wetterlage

• Leistungsfähigkeit und Können aller Teilnehmer

• Wahl der Aufstiegs- und Abfahrtsroute

• Anforderungen und technische Schwierigkeiten

• Zeitplan

• Ausrüstung

• Informationsquellen

• naturverträgliche Routenwahl. Vor dem Aufstieg müssen alle Teilnehmer die Funktionsfähigkeit ihrer LVS-Geräte auf Senden und Empfangen prüfen. Batteriecheck nicht vergessen!

Wie Sie sich optimal zuhause auf Ihren Wintersport vorbereiten erfahren Sie in unserem Artikel über effektive Skigymnastik!

DAV-Regeln für Skitouren auf Pisten

Gerade Einsteiger und Skitourer, die sehr viel Wert auf Sicherheit legen, nutzen Skipisten zum Aufstieg, und verzichten auf die Abfahrt im Tiefschnee oder Gelände. Aber: Skipisten stehen in erster Linie den Nutzern der Seilbahnen und Lifte zur Verfügung! Deshalb gibt der DAV zehn Punkte vor, an die man sich als Skitourengeher halten sollte:

1. Aufstiege und Abfahrten erfolgen auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung.

2. Nur am Pistenrand aufsteigen. Dabei hintereinander, nicht nebeneinander gehen. Auf den Skibetrieb achten.

3. Besondere Vorsicht vor Kuppen, in Engpassagen, Steilhängen und bei Vereisung der Pisten. Bei Pistenquerungen Abstände zueinander halten. Keine Querungen in unübersichtlichen Bereichen.

4. Pistensperrungen, Warnhinweise und lokale Regelungen beachten.

5. Größte Vorsicht und Rücksichtnahme bei Pistenarbeiten. Bei Einsatz von Seilwinden sind die Skipisten aus Sicherheitsgründen gesperrt. Es besteht Lebensgefahr.

6. Frisch präparierte Skipisten nur in den Randbereichen befahren. Bei Dunkelheit stets mit eingeschalteter Stirnlampe gehen, reflektierende Kleidung tragen.

7. Auf alpine Gefahren, insbesondere Lawinengefahr, achten. Keine Skitouren durchführen, wenn Lawinensprengungen zu erwarten sind.

8. Skitouren nur bei genügend Schnee unternehmen. Schäden an der Pflanzen- und Bodendecke vermeiden.

9. Rücksicht auf Wildtiere nehmen. Bei Dämmerung und Dunkelheit werden Tiere empfindlich gestört. Hunde nicht auf Skipisten mitnehmen.

10. Regelungen an den Parkplätzen beachten, Parkgebühren bezahlen, umweltfreundlich anreisen.

(Quelle: DAV)

Die 10 Umweltregeln des DSV

Aber auch abseits von Skipisten gibt es Umweltregeln, an die man sich halten muss. Der Deutsche Skiverband hat deshalb eine Liste mit Regeln aufgestellt, die zu beachten sind, um eine Skitour umweltschonend zu gestalten:

1. Informationen einholen: Informieren Sie sich und andere Tourengeher vor der Tour über vorhandene Schutzzonen und gefährdete Bereiche. Diese sind weiträumig zu umgehen. Wo vorhanden, ausgewiesene Aufstiegs- und Abfahrtsrouten berücksichtigen.

2. Markierungen und Hinweise beachten: Beachten Sie Markierungen zur Routenführung, Hinweise auf besondere Schutzgebiete und andere Zeichen.

3. Ruhebereiche erhalten: Keine unnötigen neuen Aufstiegsspuren anlegen und den Bergwald möglichst auf Straßen und Wegen durchqueren, um die Störzonen für das einheimische Wild klein zu halten.

4. Pflanzen schützen: Die Tour nur bei geschlossener Schneedecke beginnen und nicht durch Aufforstungen, Jungwuchsflächen oder Strauchzonen abfahren, denn es können auch Schäden bei hoher Schneelage entstehen.

5. Lärm vermeiden: Aus Rücksicht auf die Wildtiere jeglichen Lärm vermeiden.

6. Tiere schützen: Wildeinstandgebiete und Wildfütterungen umgehen. Wildtiere oder ihre Spuren nicht verfolgen. Wildtiere nur aus der Distanz beobachten

7. Tour zur rechten Zeit gehen: Waldgebiete in der Morgen- und Abenddämmerung meiden, da die Wildtiere in dieser Zeit besonders störanfällig sind.

8. Öffentliche Verkehrsmittel nutzen: An- und Abreise mit Bus oder Bahn. Bei PKW-Benutzung in Fahrgemeinschaften anreisen.

9. Abfall vermeiden: Umweltfreundliche Produkte und Verpackungen benutzen und keine Abfälle in der Landschaft zurücklassen.

10. Interesse an Natur, Umwelt und Kultur zeigen: Landschaften bewusst wahrnehmen, verstehen und genießen. Die Geschichte, die Probleme und die Eigenheiten der Bergwelt und ihrer Menschen kennenlernen und respektieren.

(Quelle: Deutscher Skiverband)

Richtig Aufwärmen auf der Piste können Sie sich hier!

Buchtipp aus der Redaktion:

Meine Spuren

Skitouren liegen im Trend – sie bieten abseits vom Massengedränge der Skistationen die Möglichkeit, die Berge und die Natur auf ganz individuelle Weise zu genießen. Egal ob allein oder mit guten Freunden, als Einsteiger oder erfahrener Bergfex – aus eigener Kraft einen Gipfel zu erreichen, in einer urigen Hütte eine Brotzeit zu genießen und bei der Abfahrt im unberührten Pulverschnee seine Spuren zu hinterlassen – das alles sind einmalige Erlebnisse. Dieses Buch unterstützt den Protagonisten, diese Erlebnisse festzuhalten, sie sich später wieder ins Gedächtnis zu rufen und mit anderen zu teilen. Für jede Skitour gibt es liebevoll gestaltete Tourenseiten zum Ausfüllen: Namen der Tour, Gipfel, Datum, die Begleiter, die zurückgelegten Höhenmeter, die Frequentierung der Route, das Wetter u.v.m. Außerdem enthält das Buch kurzweilige Ablenkungen für längere Hüttenaufenthalte, Informationen zur Gefahrenprävention, Lawinenkunde und Notrufsignale sowie Tipps zur Ausrüstung. Ein Muss für jeden Skitourengeher und ein tolles Geschenk!

Sie können das Buch direkt hier im Shop oder auf Amazon bestellen!

Auch interessant

Kommentare