Skibbe soll Donnerstag vorgestellt werden

+
Skibbe offenbar kurz vor Bundesliga-Rückkehr

Berlin - Hertha BSC will offenbar noch vor Weihnachten für Klarheit in der Trainerfrage sorgen.

Berlin (SID) - Hertha BSC will offenbar noch vor Weihnachten für Klarheit in der Trainerfrage sorgen. Wunschkandidat Michael Skibbe soll nach übereinstimmenden Presseberichten schon am Donnerstag beim Berliner Fußball-Bundesligisten als neuer Chefcoach vorgestellt werden und am 1. Januar 2012 die Nachfolge des am Sonntag entlassenen Markus Babbel antreten.

Co-Trainer Rainer Widmayer wird die Mannschaft am Mittwoch im DFB-Pokalspiel gegen den 1. FC Kaiserslautern (19.00 Uhr/Sky) betreuen. Das teilte der Klub mit. Babbels Assistent leitete am Montag auch das 75-minütige Training der Herthaner.

Während Babbel am Sonntag nach einer öffentlichen Schlammschlacht entlassen wurde, trafen sich Geschäftsführer Ingo Schiller und Geschäftsstellenleiter Tom Herres in Istanbul mit Skibbe. Der ehemalige DFB-Trainer ist trotz einer Ausstiegsklausel offenbar erst ab Donnerstag verfügbar, weil er am Mittwoch noch den türkischen Erstligisten Eskisehirspor in einem Meisterschaftsspiel betreuen muss.

Skibbe, bereits in Dortmund, Leverkusen und Frankfurt als Bundesliga-Trainer im Einsatz, kommt allerdings nicht zum Nulltarif. Die hochverschuldeten Herthaner müssen angeblich eine Ablösesumme von 250.000 Euro bezahlen. Der 46-Jährige soll in Berlin einen Vertrag bis 2014 erhalten und pro Jahr rund eine Million Euro verdienen.

Auch interessant

Kommentare