Sicherheitsgipfel: 2012 keine Spiele am 1. Mai

+
Profiligen pausieren erneut am 1. Mai

Berlin - Auch im Jahr 2012 wird es am 1. Mai keine Fußballspiele in den deutschen Profiligen geben. Darauf verständigten sich die Spitzen des DFB, der DFL und des Bundesinnenministeriums.

Berlin (SID) - Auch im Jahr 2012 wird es am 1. Mai keine Fußballspiele in den deutschen Profiligen geben. Darauf verständigten sich die Spitzen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), der Deutschen Fußball Liga (DFL) und des Bundesinnenministeriums im Rahmen des großen Sicherheitsgipfels am Montag in Berlin. "Wir sind dem Wunsch dem Bundesinnenminsters nachgekommen. Ich habe die Zusage für den Profifußball gegeben, dass es keine Spiele geben wird", sagte Ligapräsident Reinhard Rauball.

Dies gelte jedoch nicht für mögliche Begegnungen in der Champions League oder anderen europäischen Wettbewerben. "Das kann nur eine Zusage auf nationaler Ebene sein. Bei internationalen Spielen haben wir keine Möglichkeit, das zu untersagen", sagte Rauball.

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hob die Wichtigkeit dieses Schrittes hervor. "Es gibt an diesem Tag eine erhebliche Einsatzkraft der Polizei an anderen Orten. Es ist deswegen eine Übereinkunft, die einen ganz wichtigen Part für die Sicherheit bei Fußballspielen leistet", sagte der CDU-Politiker.

Ob es auch in den kommenden Jahren einen spielfreien 1. Mai geben wird, soll immer neu entschieden werden. "Weil der Tag in die Woche rutscht, stellt sich dieses Problem vielleicht gar nicht immer", sagte Rauball.

Auch interessant

Kommentare