Shanghai: Mayer verpasst Halbfinal-Einzug

+
Nach Sieg gegen Nadal nun das Aus für Mayer

Shanghai - Florian Mayer ist einen Tag nach seinem Überraschungssieg gegen Rafael Nadal der nächste Coup verwehrt geblieben.

Shanghai (SID) - Florian Mayer ist einen Tag nach seinem Überraschungssieg gegen Rafael Nadal der nächste Coup verwehrt geblieben. Der an Position 15 gesetzte Davis-Cup-Spieler aus Bayreuth verpasste beim Masters-Turnier in Shanghai das Halbfinale durch eine 2:6, 4:6-Niederlage gegen Feliciano Lopez (Spanien).

Während der Weltranglisten-23. Mayer am Vortag seinen Aufschlag kein einziges Mal abgegeben hatte, verlor er sein Service im Viertelfinale gegen Lopez gleich dreimal. Dem Spanier gelangen zehn Asse. Nach 70 Minuten war das Aus von Mayer besiegelt.

Trotzdem hofft Mayer weiter auf einen Sprung nach vorne im Ranking. Anfang Juni war der deutschen Nummer eins zum ersten Mal der Sprung unter die Top 20 der Rangliste gelungen, als er für zwei Wochen Platz 18 belegt hatte. Nach zehn Jahren Wartezeit hatte der 28-jährige Mayer Mitte September in Bukarest seinen ersten Titelgewinn auf der ATP-Tour gefeiert.

Auch interessant

Kommentare