Serena Williams in Toronto im Finale gegen Stosur

+
Siegerpose: Serena Williams zieht ins Finale ein

Köln - Serena Williams hat beim WTA-Turnier in Toronto das Endspiel erreicht. Die Amerikanerin schlug im Halbfinale Wictoria Asarenka aus Weißrussland leicht in 77 Minuten 6:3, 6:3.

Köln (SID) - Die frühere Tennis-Weltranglistenerste Serena Williams hat beim WTA-Turnier in Toronto das Endspiel erreicht. Die Amerikanerin schlug im Halbfinale die an vier gesetzte Wictoria Asarenka aus Weißrussland leicht in 77 Minuten 6:3, 6:3. Im Finale (Sonntag, 19 Uhr MESZ) trifft Williams, die in Toronto ungesetzt an den Start gegangen war, auf die an zehn gesetzte Samantha Stosur. Die Australierin hatte ihr Halbfinale gegen Agnieszka Radwanska aus Polen 6:2, 5:7, 6:2 gewonnen.

"Ich habe besser gespielt als in den Runden zuvor, aber ich weiß, dass ich noch besser spielen kann", sagte Serena Williams, die in der zweiten Runde die deutsche Julia Görges geschlagen hatte. Williams spielt in Toronto ihr viertes Turnier nach einer langen Verletzungspause, während der sie auf Platz der 80 Weltrangliste abgerutscht ist.

Auch interessant

Kommentare