Schweizer Liga entzieht Neuchâtel die Lizenz

+
Schweizer Liga entzieht Neuchâtel die Lizenz

Neuchâtel - Die Disziplinarkommission der Schweizer Fußball Liga (SFL) hat dem Erstligisten Xamax Neuchâtel mit sofortiger Wirkung die Lizenz entzogen.

Neuchâtel (SID) - Die Disziplinarkommission der Schweizer Fußball Liga (SFL) hat dem Erstligisten Xamax Neuchâtel mit sofortiger Wirkung die Lizenz entzogen. Dadurch wird die Rückrunde der Super League voraussichtlich nur von neun Mannschaften bestritten. Die SFL-Disziplinarkommission begründete ihre Entscheidung mit zum wiederholten Mal fehlenden Bestätigungen für die Zahlung von Löhnen und Sozialversicherungsabgaben.

Nachdem diese Bestätigungen auch für den Monat November 2011 nicht vorgelegt worden waren, hatte SFL-Lizenzabteilung bei der Disziplinarkommission erneut eine Anzeige gegen den Klub eingereicht. Xamax erreichte die Hiobsnachricht in Dubai, wo die Mannschaft derzeit ein Trainingslager aufgeschlagen hat. Wegen derselben Vergehen, die nun zum Ausschluss aus dem Spielbetrieb führten, waren dem Klub bereits im Dezember und Anfang Januar von der Disziplinarkommission insgesamt acht Punkte aberkannt worden.

Auch interessant

Kommentare