Schalke dementiert: Kein Interesse an Guti

+
Guti wechselt nicht zum FC Schalke 04

Gelsenkirchen - Verwunderung bei FC Schalke: Die spanische Zeitung AS hatte berichtet, der Bundesligist sei sich mit dem vertragslosen Guti über einen Transfer einig. Das Dementi folgte umgehend.

Gelsenkirchen (SID) - Eine Meldung aus Spanien hat bei Schalke 04 am Dienstag für Verwunderung gesorgt. Die spanische Sportzeitung AS hatte berichtet, der Fußball-Bundesligist sei sich mit dem derzeit vertragslosen Guti über einen Transfer einig. Der 35 Jahre alte Offensivspieler, mit vollem Namen José María Gutiérrez Hernández, hatte 15 Jahre lang für Real Madrid und zuletzt für Besiktas Istanbul gespielt.

Schalke dementierte umgehend. "Guti ist für uns kein Thema. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, bis Ende Januar keinen Spieler mehr zu verpflichten", sagte Manager Horst Heldt auf SID-Anfrage. "Wir haben Vertrauen in unseren Kader und würden wohl nur noch reagieren, falls sich weitere Spieler verletzen sollten." Aufsichtsratschef Clemens Tönnies sagte dem SID: "Das überrascht mich. Ich bin immer sehr gut informiert, aber davon weiß ich nichts."

Auch interessant

Kommentare