Schalke an Bayer-Torwart Adler interessiert

+
Angeblich im Visier von Schalke 04: Rene Adler

Gelsenkirchen - Fußball-Nationaltorwart René Adler von Bayer Leverkusen steht nach Informationen des Fachblattes kicker möglicherweise am Saisonende vor einem Wechsel zum FC Schalke 04.

Gelsenkirchen (SID) - Fußball-Nationaltorwart René Adler vom Vizemeister Bayer Leverkusen steht nach Informationen des Fachblattes kicker möglicherweise am Saisonende vor einem Wechsel zum Ligakonkurrenten und DFB-Pokalsieger Schalke 04. Auch der Hamburger SV soll sein Interesse bekundet haben, erste Wahl seien aber die Königsblauen. Derzeit baut S04 auf Ralf Fährmann als Nachfolger der deutschen Nummer eins, Manuel Neuer, der für 25 Millionen Euro im Sommer zu Rekordmeister Bayern München gewechselt war.

Manager Horst Heldt wollte die Meldung weder bestätigen noch dementieren. "Wir sind sehr zufrieden mit unserer Nummer eins Ralf Fährmann. Er hat eine gute Entwicklung genommen und uns in den letzten Wochen schon einige Spiele gerettet", sagte Heldt dem RevierSport.

Nach seiner Knie-Operation befindet sich der 26-jährige Adler zurzeit im Aufbautraining und wird in diesem Jahr wohl nicht mehr für den Werksklub spielen. Sein Vertrag in Leverkusen läuft zum 30. Juni 2012 aus, bislang konnte sich der Klub nicht mit dem Schlussmann über eine Verlängerung des Kontraktes einigen.

Zudem erwies sich der bis zum 31. Dezember 2011 auf Leihbasis vom VfB Stuttgart verpflichtete Keeper Bernd Leno (19) bei Bayer als Glücksgriff. Einiges spricht dafür, dass Leverkusen den Teenager langfristig verpflichten wird. Zuletzt sollen die Schwaben in Person von Sportdirektor Fredi Bobic erstmals Gesprächsbereitschaft signalisiert haben. Adler selbst äußerte sich nicht zu den Wechselspekulationen.

Auch interessant

Kommentare