Rehhagel wohl an ÖFB-Traineramt interessiert

+
In Österreich im Gespräch: Otto Rehhagel

Köln - Otto Rehhagel ist wohl am Amt des österreichischen Nationaltrainers interessiert. Neben dem 73-Jährigen sind auch Christoph Daum und Franco Foda im Gespräch.

Köln (SID) - Otto Rehhagel ist anscheinend ernsthaft am Amt des österreichischen Nationaltrainers interessiert. "Ich bin mit Griechenland Europameister geworden. Das, was ich den Griechen beigebracht habe, kann ich auch den Österreichern beibringen", zitierte die Wiener Zeitung Österreich Rehhagel.

Neben dem 73-Jährigen zählen auch Christoph Daum und Ex-Nationalspieler Franco Foda (derzeit Sturm Graz) zu den Anwärtern auf die Nachfolge von Didi Constantini, der nach dem Ende der EM-Qualifikation gehen muss. Der deutsche Gruppengegner hat keine Chance mehr, sich für die Endrunde 2012 in Polen und der Ukraine zu qualifizieren.

Rehhagel war kurz nach dem Vorrunden-Aus bei der WM 2010 in Südafrika als Nationaltrainer Griechenlands zurückgetreten. Seitdem ist der Meistertrainer von Werder Bremen und des 1. FC Kaiserslautern ohne Job. Die Griechen hatte er 2004 in Portugal sensationell zum EM-Titel geführt.

Auch interessant

Kommentare