Studie

Schmerzen im unteren Rücken

+

Um herauszufinden, ob eine Veränderung der Radfahrhaltung das Auftreten von Rückenproblemen bei Radfahrern reduzieren kann, haben Wissenschaftler des The Chaim Sheba Medical Centre in Tel Hashomer, Israel, eine Reihe fluoroskopischer Studien an Radfahrern durchgeführt.

Nicht weniger als 70 % der regelmäßig Fahrrad fahrenden Menschen leiden an Nacken-, Rücken- oder Lendenschmerzen. Dies legt den Gedanken nahe, dass irgendetwas an dieser Tätigkeit nicht gut für den Rücken ist. 

Die Radfsportler saßen dabei auf verschiedenen Fahrradtypen wie Rennrädern, Mountainbikes und Cityrädern. Die Becken/Wirbelsäulenwinkel wurden bei verschiedenen Sitzwinkeln gemessen und die dazu in Beziehung stehenden Kraftvektoren, die auf den Rücken einwirken, analysiert.

Die Wissenschaftler fanden dabei heraus, dass bei fast allen Fahrrädern die Tendenz zu einer Hyperextension der Becken/Wirbelsäulenwinkel bestand, was zu einem Anstieg der auf die Wirbelsäule einwirkenden Zugkräfte führte. Sie stellten auch fest, dass diese Kräfte leicht durch eine Anpassung des Sitzwinkels reduziert werden konnten, sodass der Rücken höher war als der Bauch.

Mitglieder eines Radfahrclubs, die über Schmerzen im unteren Rückenbereich klagten, trainierten systematisch mit den angepassten Sitzen. Die meisten dieser Sportler (über 70 %) berichteten von beträchtlichen Verbesserungen bezüglich der Häufigkeit und Stärke ihrer Rückenschmerzen. Die Wissenschaftler kamen daher zu folgendem Schluss: „Häufigkeit und Stärke von Rückenschmerzen bei Radfahrern können durch eine angemessene Anpassung des Sattelwinkels reduziert werden. Es ist wichtig, dass diese Erkenntnisse an Radfahrer, Fahrradverkäufer, Trainer sowie an die Rad fahrende Allgemeinheit weitergegeben werden, um die Verbreitung von Rückenschmerzen zu senken.“

Britih Journal of Sports Medicine, Dezember 1999, Bd. 33 (6), S. 398–400

Weiterführende Artikel:

Verringern Sie das Risiko beim Radfahren mit dem richtigen Rad

Steigungsfahrten schnell bewältigen

Auch interessant

Kommentare