Rad-WM: BDR benennt vorläufiges Aufgebot

+
WM-Medaillenkandidat: André Greipel

München - Angeführt von Deutschlands Top-Sprinter André Greipel aus Rostock nimmt der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) die Straßen-Weltmeisterschaften im dänischen Kopenhagen in Angriff.

München (SID) - Angeführt von Deutschlands Top-Sprinter André Greipel (Rostock/Omega Pharma-Lotto) nimmt der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) die Straßen-Weltmeisterschaften im dänischen Kopenhagen in Angriff. Der BDR nominierte am Freitag sein vorläufiges Aufgebot für die vom 19. bis 25. September stattfindenden Titelkämpfe. Greipel, im Juli Etappensieger bei der Tour de France, gilt im Straßenrennen als aussichtsreicher Kandidat auf eine Medaille.

"Nächste Woche werden wir im Rahmen der Cyclassics mit Fahrern und Teamleitern sprechen und uns abstimmen. Unsere Absicht ist, für André Greipel ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen. Sicherlich hat er mit seiner aktuellen Form eine Chance", sagte Vizepräsident Udo Sprenger.

Im Einzelzeitfahren ruhen die Hoffnungen auf Tony Martin und dem deutschen Meister Bert Grabsch. "Wenn nichts Außergewöhnliches passiert, werden diese zwei das Zeitfahren bestreiten", sagte Sprenger.

Das vorläufige Aufgebot des BDR:

Straße: Marcus Burghardt (Zschopau/BMC Racing), John Degenkolb (Gera/HTC-Highroad), Gerald Ciolek (Köln/Quick Step), Linus Gerdemann (Münster/Leopard-Trek), Bert Grabsch (Wittenberg/HTC-Highroad), André Greipel (Rostock/Omega Pharma-Lotto), Patrick Gretsch (Erfurt/HTC-Highroad), Danilo Hondo (Guben/Lampre), Marcel Kittel (Arnstadt/Skil-Shimano), Dominik Klemme (Lemgo/Leopard-Trek), Andreas Klier (München/Garmin-Cervélo), Roger Kluge (Eisenhüttenstadt/Skil-Shimano), Christian Knees (Bonn/Sky), Sebastian Lang (Sonneberg/Omega Pharma-Lotto), Paul Martens (Rostock/Rabobank), Tony Martin (Cottbus/HTC-Highroad), Grischa Niermann (Hannover/Rabobank), Timon Seubert (Hamburg/NetApp), Marcel Sieberg (Castrop-Rauxel/Omega Pharma-Lotto),

Jens Voigt (Grevesmühlen/Leopard-Trek), Robert Wagner (Magdeburg/Leopard-Trek),

Fabian Wegmann (Münster/Leopard-Trek)

Zeitfahren: Tony Martin (Cottbus/HTC-Highroad), Bert Grabsch (Wittenberg/HTC-Highroad), Patrick Gretsch (Erfurt/HTC-Highroad), Sebastian Lang (Sonneberg/Omega Pharma-Lotto)

Auch interessant

Kommentare