Petkovic sagt Australian-Open-Teilnahme ab

Stressfraktur im Rücken: Petkovic sagt ab

Melbourne - Die Weltranglistenzehnte Andrea Petkovic hat ihre Teilnahme an den Australian Open in Melbourne wegen einer Stressfraktur im unteren Rückenbereich abgesagt.

Melbourne (SID) - Die Weltranglistenzehnte Andrea Petkovic hat ihre Teilnahme an den Australian Open in Melbourne wegen einer Stressfraktur im unteren Rückenbereich abgesagt. "Es tut mir leid, dass ich wegen der Verletzung nicht in Melbourne spielen kann", twitterte sie am Mittwoch: "Ich werde jetzt nach Hause fliegen und meine Aussie-Fans vermissen." Bereits am Dienstag hatte die ehemalige Weltranglistenerste Venus Williams ihre Teilnahme an den Australian Open aus gesundheitlichen Gründen abgesagt.

Die Spielerinnen-Vereinigung WTA bestätigte in Melbourne die Absage von Petkovic. Die Darmstädterin ließ über die WTA erklären, sie habe seit einigen Monaten Rückenbeschwerden, die beim Turnier in Sydney immer schlimmer geworden seien. Sie habe deshalb nur 30 bis 45 Minuten schmerzfrei spielen können, danach seien die Probleme wieder aufgetreten. Die Ärzte hätten ihr deshalb zu einer sechs- bis achtwöchigen Pause geraten.

Damit würde Petkovic auch für den Fed-Cup-Auftakt gegen Titelverteidiger Tschechien am ersten Februar-Wochenende in Stuttgart ausfallen.

Auch interessant

Kommentare