US Open: Mayer nach Dreisatzsieg in dritter Runde

+
Erster Drittrunden-Einzug 2011: Mayer

New York City - Florian Mayer hat ohne große Mühe die dritte Runde der US Open erreicht. Der Bayreuther benötigte für das 6:2, 7:5, 6:2 gegen Jean-René Lisnard eine Spielzeit von 1:51 Stunden.

New York (SID) - Florian Mayer hat ohne große Mühe die dritte Runde der US Open in New York erreicht. Der Davis-Cup-Spieler aus Bayreuth benötigte für das 6:2, 7:5, 6:2 gegen den Qualifikanten Jean-René Lisnard (Monaco) eine Spielzeit von 1:51 Stunden. In der nächsten Runde trifft der 27-jährige Mayer am Sonntag auf den an Position fünf gesetzten Spanier David Ferrer.

Für den Weltranglisten-27. Mayer ist es in diesem Jahr der erste Drittrundeneinzug bei einem Grand-Slam-Turnier. Bei den vorherigen drei Majors war der Mannschafts-Weltmeister jeweils in Runde zwei gescheitert.

Am Samstag spielen Tommy Haas (USA-Sarasota) und Andrea Petkovic (Darmstadt) um den Sprung ins Achtelfinale, das Sabine Lisicki (Berlin) und Angelique Kerber (Kiel) bereits erreicht haben. Der Sieger und die Siegerin von Flushing Meadows kassieren ein Preisgeld von jeweils 1,8 Millionen Dollar.

Auch interessant

Kommentare