BVB ohne Götze und Weidenfeller

+
Fallen aus: Mario Götze und Roman Weidenfeller

Dortmund - Borussia Dortmund muss zum Auftakt der Rückrunde am Sonntag beim Hamburger SV auf Nationalspieler Mario Götze und wahrscheinlich auch auf Torhüter Roman Weidenfeller verzichten.

Dortmund (SID) - Der deutsche Fußball-Meister Borussia Dortmund muss zum Auftakt der Bundesliga-Rückrunde am Sonntag (15.30 Uhr/Sky und Liga total!) beim Hamburger SV auf Nationalspieler Mario Götze und höchstwahrscheinlich auch auf Torhüter Roman Weidenfeller verzichten. Der Routinier laboriert an Rückenbeschwerden. "Roman hat bis heute nicht trainiert, dafür ist Mitchell Langerak nach seiner Verletzung wieder zurückgekehrt. Er ist die erste Option", sagte Trainer Jürgen Klopp anlässlich der Pressekonferenz am Donnerstag.

Nicht zur Verfügung steht Nationalspieler Götze wegen anhaltender Adduktoren-Beschwerden. Der 19-Jährige wird in den kommenden Tagen ein Aufbautraining absolvieren, um im Heimspiel am nächsten Samstag gegen 1899 Hoffenheim wieder im Kader zu stehen. Dagegen gab Klopp Entwarnung im Fall Lukasz Piszczek, der in den vergangenen Tagen über muskuläre Probleme am Oberschenkel geklagt hatte.

Ansonsten seien alle Spieler fit, selbst Felipe Santana hat seine Sprunggelenkverletzung weitgehend auskuriert und stünde im Notfall bereits wieder zur Verfügung, äußerte Klopp.

Auch interessant

Kommentare