Nowitzki: Teilnahme an einer Heim-EM 2015 möglich

+
EM 2015 eine Option: Dirk Nowitzki

Frankfurt am Main - NBA-Champion Dirk Nowitzki schließt die Teilnahme an einer möglichen Basketball-Europameisterschaft 2015 in Deutschland nicht grundsätzlich aus.

Frankfurt/Main (SID) - NBA-Champion Dirk Nowitzki schließt die Teilnahme an einer möglichen Basketball-Europameisterschaft 2015 in Deutschland nicht grundsätzlich aus. Zwar wäre der Superstar der Dallas Mavericks dann schon 37 Jahre alt, doch der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sagte er: "Das wäre heftig. Aber eine Heimat-EM auszulassen, wäre natürlich auch bitter." Sein Vertrag drüben laufe aus, wenn er 36 sei. "Ob ich dann noch Lust habe, ein paar Jahre dranzuhängen, wie der Körper sich dann fühlt, muss man sehen", sagte der Würzburger.

Der Deutsche Basketball Bund (DBB) bewirbt sich gemeinsam mit Frankreich, Italien und Kroatien um die EM in vier Jahren. Die Zwischenrunde soll dabei komplett in Deutschland und Frankreich gespielt werden, die Finalrunde in Paris. Eine Entscheidung über die Bewerbung fällt Mitte Dezember dieses Jahres.

Sollte Dirk Nowitzki mit der deutschen Nationalmannschaft bei der laufenden EM in Litauen in der Zwischenrunde ausscheiden und damit auch das Ticket für die Olympischen Spiele 2012 verpassen, wird er wohl zunächst eine Auszeit vom Nationalteam nehmen. "Wenn wir es nicht schaffen, dann ist im nächsten Sommer quasi überhaupt nichts. Danach eine Europameisterschaft zu spielen, bei der es nur um eine Weltmeisterschaft geht, ist eigentlich nicht mehr drin", sagte Nowitzki und fügte an: "Ich lege mich ungern fest und sage jetzt nicht: Das war's dann. Aber es sieht doch so aus, als ob es das dann für eine Weile war."

Die deutsche Auswahl muss in Litauen unter die sechs besten Mannschaften kommen, um noch eine Chance auf die Spiele 2012 in London zu haben. Dafür müssten in den drei Spielen der Zwischenrunde in Vilnius zumindest zwei Siege her.

Auch interessant

Kommentare