NHL: Pleite für Ehrhoff und die Sabres

+
Kassierte die dritte Pleite Christian Ehrhoff

Buffalo - Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit den Buffalo Sabres die dritte Saisonniederlage hinnehmen müssen.

Buffalo (New York/USA) (SID) - Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff hat in der nordamerikanischen Profiliga NHL mit den Buffalo Sabres die dritte Saisonniederlage hinnehmen müssen. Das Team aus dem US-Bundesstaat New York unterlag den Tampa Bay Lightning mit 3:4. Am Samstag hatten die Sabres in Tampa beim 0:3 ebenfalls den Kürzeren gezogen.

Beim zweiten Duell binnen vier Tagen erwischte Buffalo einen Blitzstart und führte nach zweieinhalb Minuten 2:0. Doch die Lightning drehten das Spiel mit vier aufeinanderfolgenden Treffern. 50 Sekunden vor der Schlusssirene gelang den Sabres der Anschlusstreffer, zu mehr reichte es nicht. Ehrhoff stand 23:51 Minuten auf dem Eis und damit länger als alle anderen Spieler.

Goalie Thomas Greiss verfolgte den 3:1-Sieg seiner San Jose Sharks gegen die Nashville Predators von der Bank aus. Den Columbus Blue Jackets gelang beim 4:1 gegen die Detroit Red Wings im neunten Anlauf der erste Saisonsieg. Die Pittsburgh Penguins gewannen 3:0 gegen die New York Islanders und sind mit 16 Zählern punktbestes NHL-Team.

Auch interessant

Kommentare