NBA: Utah in den Play-offs

+
Utah Jazz in NBA-Play-offs

Salt Lake City - Die Utah Jazz haben sich in der NBA den letzten offenen Play-off-Platz gesichert. Das Team gewann 100:88 gegen die Phoenix Suns und trifft nun auf die San Antonio Spurs.

Salt Lake City (Utah/USA) (SID) - Die Utah Jazz haben sich in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA den letzten offenen Play-off-Platz gesichert. Das Team aus der Olympiastadt Salt Lake City gewann 100:88 gegen die Phoenix Suns und kann im Westen vom direkten Verfolger nicht mehr eingeholt werden. Utah trifft als Achter in der ersten Runde auf den Vorrundensieger der Western Conference, die San Antonio Spurs.

Die Anzahl der möglichen Auftaktgegner für Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks hat sich auf zwei reduziert. Die Los Angeles Clippers haben ihre Chance zum Sprung auf den dritten Platz durch ein 102:109 bei den Atlanta Hawks verspielt und treffen auf die Memphis Grizzlies. Damit bekommt es Meister Dallas mit Oklahoma City Thunder oder den Los Angeles Lakers zu tun.

Nach derzeitigem Stand ginge es für den Siebten aus Dallas gegen Oklahoma, das sich in einem sportlich bedeutungslosen Duell mit 118:110 gegen die Sacramento Kings durchsetzte. Die Mavericks müssten sich auf den sechsten Platz verbessern, um OKC aus dem Weg zu gehen. Sollte dies gelingen, wären die Lakers Auftaktgegner der Mavs. Dafür ist für Nowitzki und Co. ein Sieg bei den Atlanta Hawks am Donnerstag Pflicht, außerdem müssten die Denver Nuggets eines ihrer beiden ausstehenden Spiele verlieren.

Am Ruhetag haben sich derweil die Chicago Bulls den Conference-Titel im Osten gesichert. Da Verfolger Miami Heat bei Rekordmeister Boston Celtics 66:78 verlor, ist der sechsmalige Meister nicht mehr von der Spitze zu verdrängen.

Auch interessant

Kommentare