NBA: Dallas gewinnt gegen New Orleans

+
Zehn Nowitzki-Punkte reichen Dallas zum Sieg

Dallas - Trotz eines erneut nicht in Bestform auftretenden Dirk Nowitzki hat NBA-Champion Dallas Mavericks sein Heimspiel gegen die New Orleans Hornets mit 96:81 gewonnen.

Dallas (SID) - Trotz eines erneut nicht in Bestform auftretenden Dirk Nowitzki hat NBA-Champion Dallas Mavericks sein Heimspiel gegen die New Orleans Hornets mit 96:81 gewonnen und damit den vierten Sieg im neunten Saisonspiel gefeiert. Nowitzki erzielte ebenso wie sein früherer Nationalmannschafts-Kollege Chris Kaman aufseiten der Hornets lediglich zehn Punkte und stand kurz davor, erstmals seit 2003 in zwei aufeinanderfolgenden Spielen nur einstellig zu punkten.

3:02 Minuten vor der Schlusssirene verwandelte Deutschlands Sportler des Jahres einen Freiwurf, der sein Punktekonto auf zehn schraubte. Beim 71:93 am Freitag bei den San Antonio Spurs hatte Nowitzki nur sechs Punkte erzielt. Auch die beiden besten Werfer der Mavericks, Guard Vince Carter und Center Ian Mahinmi, erzielten jeweils nur drei Punkte mehr als Nowitzki. Für die Hornets kam Forward Al-Farouq Aminu auf 15 Zähler.

Besser machten es die Miami Heat, die bei den New Jersey Nets mit 101:90 gewannen und damit den achten Sieg im neunten Saisonspiel feierten. Superstar LeBron James war mit 32 Punkten der Matchwinner für Miami.

Auch interessant

Kommentare