Studie zur Nahrungsergänzung

Kreatin nur bei Männern effektiv

+
Ist Nahrungsrgänzung sinnvoll?

Die Diskussion um die Wirkung von Nahrungsergänzungsmitteln bei Sportler taucht immer mal wieder auf, gerade wenn negative Begleiterscheinungen thematisiert werden. In einer Studie wurde die Wirkung von Kreatin auf die anaerobe Laufleistung untersucht.

Eine amerikanische Untersuchung befasste sich mit den Effekten von Kreatinkonsum (Cr) und Geschlecht auf die anaerobe Laufleistung. Kreatinsupplementierung umfasst in der Regel kurze Ladephasen mit hohen Kreatindosen zur Steigerung der intramuskulären Kreatinvorräte. Steigerungen des Körpergewichts (BW) wurden als Folge der Kreatineinnahme in Abhängigkeit vom Geschlecht beobachtet, diese können Auswirkungen auf die sportliche Leistungsfähigkeit haben. Zum Einsatz kam der critical velocity test (CV), um die Variable anaerobe Laufkapazität (ARC) zu erhalten und so Rückschlüsse auf die anaeroben Energiereserven im Muskel zu ziehen. Das Ziel dieser Studie war es, die Effekte von Geschlecht und Kreatineinnahme auf die ARC zu untersuchen. 50 moderat trainierte Männer und Frauen nahmen freiwillig und randomisiert an der doppelblinden, placebokontrollierten (PL) Studie teil. Dabei wurden wiederholte Messungen durchgeführt. 

Kurze Kreatinladephasen verbessern die anaerobe Laufkapazität

Nach einer Eingewöhnungseinheit folgten 3-tägige Tests. Am ersten Tag wurde ein VO2max Test auf einem Laufband durch- geführt, um die maximale Laufgeschwindigkeit (Vmax) bei VO2max festzulegen und um das Körpergewicht zu erfassen. An Tag 2 und 3 wurden weitere Laufbandtests bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten durchgeführt. Die Teilnehmer wurden randomisiert in Gruppe Cr oder PL eingeteilt und erhielten 20 Päckchen des Cr Supplements (1 Päckchen = 5g Cr Citrat, 18g Dextrose). Nach dem täglichen Konsum von 4 Päckchen an 5 aufeinanderfolgenden Tagen wurde die Testbatterie wiederholt. Die männliche Cr-Gruppe erreichte eine 23% höhere ARC (p=0.003) im Vergleich zur PL Gruppe. Nichtsignifikante Erhöhungen des BW wurden bei der Gruppe Cr gemessen. Die Ergebnisse lassen vermuten, dass kurze Kreatinladephasen eine effektive Strategie sind, um die ARC zu verbessern. Allerdings tritt dieser Effekt scheinbar nur bei Männern ein. 

Lesen Sie auch:

Ist Nahrungsergänzung notwendig?

Kreatin und Ausdauersportler

Quelle:

The Journal of Strength and Conditioning Research, 2010. 24 (7), S. 1826-1833.

Auch interessant

Kommentare