Murray setzt Siegesserie unter Lendl fort

+
Murray bleibt unter Lendl erfolgreich

Melbourne - Andy Murray hat die Siegesserie unter seinem neuen Trainer Ivan Lendl fortgesetzt.

Melbourne (SID) - Andy Murray hat die Siegesserie unter seinem neuen Trainer Ivan Lendl fortgesetzt. Der Weltranglistenvierte aus Schottland zog durch ein 4:6, 6:3, 6:4, 6:2 gegen Ryan Harrison (USA) in die zweite Runde der Australian Open ein. In Melbourne hatte Murray in den vergangenen beiden Jahren jeweils im Finale gestanden, aber 2011 gegen Novak Djokovic (Serbien) und 2010 gegen Roger Federer (Schweiz) nicht einen einzigen Satz gewonnen.

Sein erstes Turnier mit Lendl als Coach hatte Murray vor den Australian Open in Brisbane gewonnen. Mit der Hilfe des achtmaligen Grand-Slam-Siegers hofft Murray endlich auf seinen ersten großen Titel. Lendl hatte erst nach vier verlorenen Finals seinen ersten Major-Titel gewonnen. Der gebürtige Tscheche, seit 1992 US-Staatsbürger, ist einer der erfolgreichsten Spieler der Tennis-Geschichte: Lendl stand insgesamt 270 Wochen an der Spitze der Weltrangliste und gewann 94 Turniere.

Auch interessant

Kommentare