Mourinho macht Khedira zum Sündenbock

+
Khedira nach seinem Platzverweis der Sündenbock

Valencia - Trainer José Mourinho von Real Madrid hat den deutschen Nationalspieler Sami Khedira zum Sündenbock für die überraschende 0:1 -Niederlage am Sonntagabend bei UD Levante gemacht.

Valencia (SID) - Trainer José Mourinho von Real Madrid hat den deutschen Fußball-Nationalspieler Sami Khedira zum Sündenbock für die überraschende 0:1 (0:0)-Niederlage am Sonntagabend bei UD Levante gemacht. "Khedira ist in die Falle getappt. Er hätte es besser wissen müssen, denn wir haben vorher über solche Situationen gesprochen. Ich mache ihn zum Teil verantwortlich für die Niederlage", sagte der Star-Trainer der Königlichen.

Khedira war bereits nach 40 Minuten mit einer Gelb-Roten Karte vom Platz geflogen, nachdem er Gegenspieler Sergio Ballesteros zu Boden gestoßen hatte. In Unterzahl verlor der spanische Rekordmeister durch einen Gegentreffer des Ivorers Arouna Koné in der 68. Minute. Khediras Nationalmannschafts-Kollege Mesut Özil saß 70 Minuten auf der Bank, Superstar Cristiano Ronaldo wurde zur zweiten Halbzeit eingewechselt.

Auch interessant

Kommentare