Loeb gewinnt Rallye Neuseeland

Sieger in Neuseeland: Der Franzose Sébastien Loeb

South Auckland - Sébastien Loeb hat die Rallye Neuseeland gewonnen. Der Franzose behauptete am Schlusstag den Vorsprung auf Mikko Hirvonen und baute damit die Führung in der WM-Gesamtwertung aus.

Auckland (SID) - Rekordweltmeister Sébastien Loeb hat zum dritten Mal die Rallye Neuseeland gewonnen. Der Franzose behauptete am Schlusstag den Vorsprung auf seinen Citroën-Teamkollegen Mikko Hirvonen und baute damit die Führung in der WM-Gesamtwertung aus. Loeb liegt nach seinem 72. Sieg mit 145 Punkten weit vor dem Finnen Hirvonen (107), der 29,6 Sekunden langsamer als der achtmalige Weltmeister war. Dritter wurde mit 1:36,04 Minuten Rückstand Petter Solberg aus Norwegen (Ford).

"Es war ein langes Wochenende und ich bin alles andere als perfekt gefahren. Wir haben auf der letzten Wertungsprüfung zu sehr gepusht und dadurch einige Fehler gemacht. Aber das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben", sagte Loeb.

Der 38-Jährige hat in dieser Saison fünf von sieben WM-Läufen gewonnen. Sechs weitere stehen aus. In Neuseeland hatte der Elsässer zuvor bereits in den Jahren 2005 und 2008 Siege gefeiert.

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare