Olympische Spiele 2012

Moderner Fünfkampf – Olympiasieger ist Svoboda (Tschechien)

+
Moderner Fünfkampf bei den Olympischen Spielen 2012 – Olympiasieger ist Svoboda (Tschechien)

Der 27-jährige Tscheche Svoboda ist Olympiasieger im Modernern Fünfkampf. Über die Silber- und Bronzemedaille können sich der Chinese Cao Zhogrong und Adam Marosi aus Ungarn freuen.

Am 11.08.2012 wurde der Wettbewerb der Modernen Fünfkämpfer Herren ausgetragen. Begonnen wurde mit der Sportart Fechten. Insgesamt musste jeder Athlet in der Copper Box gegen weitere 35 Athleten antreten. Der 3-malige Olympiateilnehmer Steffen Gebhardt konnte sich mit 15:12 Siegen auf den 8. Platz setzen. Stefan Köllner lag in der unteren Hälfte des Klassements mit 11:16 Siegen und platzierte sich nach dem Fechten auf Platz 27 und beendete seinen Wettbewerb mit einem enttäuschenden Platz 26. Der Europameister David Svoboda aus Tschechien konnte mit 1024 Punkten als Gewinner aus der Copper Box gehen.

Nach Beendigung der 2. Disziplin (Schwimmen) fiel Steffen Gebhardt aus den Top Ten und wurde auf Platz 12 degradiert. Der WM-Vierte Stefan Köllner lag weiterhin auf Platz 27. Es führt der Chinese Cao Zhongrong mit 2376 Punkten. Nach zwei Abwürfen beim Springreiten wurden dem 31-jährigen Sportsoldaten 40 Punkte abgezogen, so dass er mit weiteren 1160 Punkten und mit einer Gesamtzahl von 3304 als Achtplatzierter und mit 39 Sekunden Rückstand auf den führenden Tschechen Svoboda zum letzten Wettbewerb - Combined - ging. Stefan Köllner (Potsdam) verbuchte trotz des sehr leichten Parkours 4 Abwürfe. Er erhielt 1120 Punkte und belegte mit 3124 Punkten den 26. Platz. Mit 1:24 Minuten Rückstand ging er in den Combined-Wettbewerb. Gewinner beim Springreiten war Kasza mit 1200 Punkten. Beim Schießen verfehlte Steffen Gebhardt leider 3-mal und kam den Medaillenrängen nicht näher. Mit 30 Sekunden Rückstand zum Drittplatzierten aus Ungarn musste er sich mit dem 5. Platz zufrieden geben.

Ein spannendes Duell gab es zischen dem Chinesen und dem Tschechen. Cao traf alles beim Schießen und lief dem Tschechen vorne weg; aber Svoboda holte den Chinesen Cao Zhogrong ein und lief mit 6 Sekunden Vorsprung vor dem Chinesen und knappen 24 Sekunden vor dem Ungarn Adam Marosi in das Ziel ein.

David Svoboda gewinnt das olympische Edelmetall. Der Chinese Cao rettete sich zu Silber, Bronze ging an Marosi (Ungarn). Steffen Gebhardt verbesserte sich auf den 5. Platz. Stefan Köllner schließt mit dem 26. Platz ab.

Auch interessant

Kommentare