Mayer nach acht Jahren wieder im Viertelfinale

+
Florian Mayer steht im Viertelfinale

London - Florian Mayer steht in Wimbledon zum zweiten Mal nach 2004 im Viertelfinale. Der 28-Jährige gewann gegen Richard Gasquet 6:3, 6:1, 3:6, 6:2.

London (SID) - Florian Mayer steht in Wimbledon zum zweiten Mal nach 2004 im Viertelfinale. Der 28-Jährige aus Bayreuth gewann die Fortsetzung der Begegnung mit dem Franzosen Richard Gasquet 6:3, 6:1, 3:6, 6:2 und trifft nun auf Titelverteidiger Novak Djokovic (Serbien/Nr. 1). Das Match gegen den Weltranglisten-19. Gasquet war am Abend zuvor wegen Regens zu Beginn des zweiten Satzes unterbrochen worden.

Zwölf Minuten brauchte Mayer, um den zweiten Durchgang nach der Wiederaufnahme der Partie für sich zu entscheiden. Dabei schaffte der Weltranglisten-29. zwei Breaks und erhöhte mit einem Ass auf 2:0 Sätze. Im dritten Durchgang ließ Mayer erstmals eine Breakchance zu und verlor prompt den Satz, verwandelte allerdings nach 1:52 Stunden seinen zweiten Matchball.

Bei seinem 28. Grand-Slam-Turnier ist es für Mayer erst die zweite Viertelfinalteilnahme. Zuletzt hatte 2009 in Tommy Haas ein deutscher Spieler unter den besten Acht in Wimbledon gestanden.

Auch interessant

Kommentare