Martin gewinnt die Premiere der Peking-Tour

+
Tony Martin hat die Peking-Tour gewonnen

Peking - Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die Premiere der Peking-Tour gewonnen. Auf der letzten Etappe reichte dem 26-Jährigen vom Team HTC-Highroad ein Platz im Hauptfeld.

Peking (SID) - Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat die Premiere der Peking-Tour für Radprofis gewonnen. Auf der fünften und letzten Etappe über 118 km mit Ziel am Olympiastadion reichte dem 26-Jährigen vom Team HTC-Highroad ein Platz im Hauptfeld, um in der Gesamtwertung mit 17 Sekunden vor David Millar (Garmin-Cervélo) zu triumphieren. Den Tagessieg sicherte sich der Russe Denis Galimsjanow (Katjuscha).

Martin, für den es in diesem Jahr nach den Erfolgen bei Paris-Nizza und der Baskenland-Runfahrt der dritte Sieg bei einem Etappenrennen war, hatte in Peking die Führung bereits auf dem 11,3 km langen Prolog übernommen und bis zum Finale nicht mehr abgegeben. Zweitbester Deutscher in der Gesamtwertung war der Rostocker Paul Martens (Rabobank/20./0:56). 

Auch interessant

Kommentare