Martin gewinnt Belgien-Rundfahrt

+
Tony Martin Gesamtsieger der Belgien-Rundfahrt

Engis - Tony Martin hat die tollen Leistungen der deutschen Radprofis bei der 82. Belgien-Rundfahrt mit dem Gesamtsieg gekrönt.

Engis (SID) - Tony Martin hat die tollen Leistungen der deutschen Radprofis bei der 82. Belgien-Rundfahrt mit dem Gesamtsieg gekrönt. Der Zeitfahrweltmeister vom Team QuickStep verteidigte auf dem 208 Kilometer langen Tagesabschnitt von Clavier nach Engis sein Rotes Trikot, das er sich tags zuvor beim Zeitfahren verdient hatte. Tagessieger bei der Schlussetappe wurde der Kolumbianer Carlos Alberto Betancourt (Aqua e Sapone), der wenige Sekunden vor Martin ins Ziel kam.

In der Gesamtwertung blieb der Cottbuser am Ende des fünftägigen Etappenrennens mit einem Vorsprung von 46 Sekunden auf den Niederländer Lieuwe Westra (Vacansoleil-DCM) auf dem Spitzenplatz. Damit krönte der 27-Jährige nur sieben Wochen nach seinem schweren Trainingsunfall sein Comeback. Mitte April war Martin in seiner Schweizer Wahlheimat mit einem Auto kollidiert und hatte sich dabei ernste Kopfverletzungen zugezogen.

Die guten Leistungen der deutschen Radprofis im Vorfeld der Tour de France und der Olympischen Spiele in London (27. Juli bis 12. August) rundeten die drei Tagessiege des Top-Sprinters André Greipel (Lotto-Belisol) ab.

Auch interessant

Kommentare