ManCity droht Aus im Ligapokal

+
Steven Gerrard (l.) traf per Elfmeter zum 1:0

London - Premier-League-Tabellenführer Manchester United droht im englischen Ligapokal das Aus im Halbfinale. Im Hinspiel verloren die Citizens mit 0:1 (0:1) gegen den FC Liverpool.

London (SID) - Premier-League-Tabellenführer Manchester United droht im englischen Fußball-Ligapokal das Aus im Halbfinale. Im Hinspiel verloren die Citizens am Mittwochabend nach schwacher Leistung 0:1 (0:1) gegen den FC Liverpool. Das Rückspiel wird am 25. Januar an der Anfield Road ausgetragen.

Nationalspieler Steven Gerrard erzielte bereits in der 13. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter das Siegtor für die Reds. Im zweiten Halbfinale hat der Zweitligist Crystal Palace nach dem 1:0 gegen Cardiff City die besseren Karten.

In der Premier League verkürzte indes Verfolger Tottenham Hotspur durch ein 2:0 (1:0) gegen den FC Everton den Rückstand auf ManCity auf drei Punkte. Aaron Lennon (35.) und Benoit Assou-Ekotto (63.) erzielten die Tore für die Spurs, die nach Punkten mit dem Tabellenzweiten Manchester United gleichzogen.

Auch interessant

Kommentare