Lisicki scheitert frühzeitig bei Comeback in Rom

+
Erstrunden-Aus für Sabine Lisicki in Rom

Rom - Sabine Liscki ist beim Turnier in Rom bereits in der ersten Runde gescheitert. Die Berlinerin unterlag der Neuseeländerin Marina Erakovic 6:7 (4:7), 6:4, 3:6.

Rom (SID) - Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki ist bei ihrem Comeback auf der WTA-Tour beim Turnier in Rom bereits in der ersten Runde gescheitert. Die Berlinerin unterlag in ihrem Auftaktmatch der Neuseeländerin Marina Erakovic 6:7 (4:7), 6:4, 3:6. Nach 2:46 Stunden Spielzeit verwandelte Erakovic bei eigenem Aufschlag ihren Matchball und beendete damit den ersten Auftritt der 22-jährigen Lisicki seit dem 6. April.

Die Weltranglisten-13. war beim Hartplatzturnier in Charleston/South Carolina umgeknickt und hatte daraufhin mit Problemen am Sprunggelenk zu kämpfen. Beim Härtetest für die French Open in Paris (27. Mai bis 10. Juni) vertreten damit nur noch Julia Görges (Bad Oldesloe) und Angelique Kerber (Kiel) die deutschen Farben.

Auch interessant

Kommentare