Lisicki und Barthel in Birmingham gescheitert

+
Vierte Erstrunden-Niederlage in Folge für Lisicki

Birmingham - Das Formtief von Sabine Lisicki hält an. Beim WTA-Turnier in Birmingham scheiterte die an Nummer zwei gesetzte Berlinerin zum vierten Mal in Folge an der ersten Hürde.

Birmingham (SID) - Das Formtief von Sabine Lisicki hält an. Beim WTA-Turnier in Birmingham scheiterte die an Nummer zwei gesetzte Berlinerin zum vierten Mal in Folge an der ersten Hürde. Gegen die Polin Urszula Radwanska unterlag die 22-Jährige in der zweiten Runde glatt in zwei Sätzen mit 3:6, 4:6. In der ersten Runde hatte Lisicki dank eines Freiloses nicht gespielt. Beim mit 220.000 Dollar dotierten Turnier ist damit keine deutsche Spielerin mehr vertreten.

Denn bereits zuvor war auch Mona Barthel in ihrem Auftaktmatch gescheitert. Die 21-Jährige aus Bad Segeberg, die ebenfalls durch ein Freilos direkt in die zweite Runde eingezogen war, verlor bei ihrem ersten Rasenturnier des Jahres gegen die Tschechin Andrea Hlavackova mit 6:7 (5:7), 2:6.

Auch interessant

Kommentare