Frauen-Sprintstaffel mit Sailer Europameister

4x100-m-Staffel der Frauen holt Gold

Helsinki - Die 4x100-m-Staffel der Frauen hat am Schlusstag der Leichtathletik-EM in Helsinki das fünfte deutsche Gold gewonnen.

Helsinki (Finnland) (SID) - Die 4x100-m-Staffel der Frauen hat am Schlusstag der Leichtathletik-EM in Helsinki das fünfte deutsche Gold gewonnen. Leena Günther (Köln), Anna Cibis (Mannheim), Tatjana Pinto (Münster) und die über 100 m entthronte Europameisterin Verena Sailer (Mannheim) siegten in der Europa-Jahresbestzeit von 42,51 Sekunden. Silber gewannen in 42,80 die Niederlande, Bronze in 43,06 Polen.

Verena Sailer, über 100 m nur Sechste, meinte: "Das Einzelrennen war total wurscht. Wir haben uns voll auf die Staffel konzentriert. Kurz vor dem Rennen hatte ich Angst, dass ich gar nicht laufen kann. Aber am Ende hatte ich so viel Adrenalin."

Leena Günther meinte: "Ohne Nervosität ging das nicht. Ich war sehr aufgeregt. Aber dann geht es auch am besten." Anne Cibis sagte angesichts des knappen Wechsels: "Ich hatte keine Angst, bin voll durchgelaufen. Wir haben das oft geübt." Und Tatjana Pinto fand: "Ich muss es erstmals etwas sacken lassen. Die Wechsel haben gut geklappt."

Auch interessant

Weitere Themen

Kommentare