Lagerbäck Favorit auf Nationaltrainer-Posten

+
Lars Lagerbäck: Gute Chancen auf das Traineramt

Wien - Österreich: Der ehemalige schwedische Nationaltrainer Lars Lagerbäck ist neuer Favorit auf das Amt des österreichischen Fußball-Nationaltrainers.

Wien (SID) - Der ehemalige schwedische Nationaltrainer Lars Lagerbäck ist neuer Favorit auf das Amt des österreichischen Fußball-Nationaltrainers. Wie die Wiener Tageszeitung Kurier berichtete, führte der 63-Jährige bereits Verhandlungen mit dem Österreichischen Fußball-Bund (ÖFB). Lagerbäck betreute zuletzt die Auswahl Nigerias bei der WM 2010 und ist derzeit als Berater des schwedischen Verbandes tätig.

Am vergangenen Sonntag hatte ÖFB-Präsident Leo Windtner auch ein Gespräch mit Christoph Daum geführt. Der ehemalige Bundesliga-Trainer soll dabei sein Konzept präsentiert haben.

Lagerbäcks Verhandlungen bestätigte Mikael Santoft, Generaldirektor des schwedischen Verbandes. "Es ist kein Geheimnis, dass Lagerbäck am Montag in Österreich war. Ich weiß nicht, wie weit die Verhandlungen sind, aber er wird mich sicher informieren", sagte er der Tageszeitung Aftonbladet. Lagerbäck soll Österreich durch die Qualifikation zur WM 2014 in Brasilien führen. Dort trifft die ÖFB-Auswahl unter anderem auf Deutschland.

Auch interessant

Kommentare