Kohlschreiber schiebt sich auf Rang 25

+
Philipp Kohlschreiber rückt auf Platz 25 vor

Köln - Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber hat durch seinen zweiten Sieg beim ATP-Turnier in München nach 2007 in der Weltrangliste wieder den Sprung in die Top 25 geschafft.

Köln (SID) - (SID) - Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber hat durch seinen zweiten Sieg beim ATP-Turnier in München nach 2007 in der Weltrangliste wieder den Sprung in die Top 25 geschafft. Der 28 Jahre alte Augsburger verbesserte sich um neun Positionen auf Rang 25, einen Platz hinter Florian Mayer (Bayreuth), der bester Deutscher bleibt. Der Münchner Matthias Bachinger machte vier Plätze gut und liegt als 99. wieder in den Top 100.

Kohlschreiber feierte am Sonntag in München seinen vierten Turniersieg auf der Tour. Im Finale hatte er den Kroaten Marin Cilic mit 7:6 (10:8), 6:3 besiegt. Cilic verbesserte sich durch die Final-Teilnahme auf Platz 22. Auf den ersten zehn Plätzen gab es keinerlei Veränderungen, Novak Djokovic (Serbien) liegt weiter unangefochten vor Rafael Nadal (Spanien) und Grand-Slam-Rekordsieger Roger Federer (Schweiz).

Das Trio schlägt in dieser Woche wie auch Kohlschreiber und Mayer beim ATP-Turnier in Madrid auf. Kohlschreiber trifft in der ersten Runde auf den Franzosen Gaël Monfils, Mayer bekommt es mit dem Argentinier Juan Martin del Potro zu tun.

Auch interessant

Kommentare